fleischlilatextnudelnlilatextreisliliatext2gefluegellilatextfischlilatextgemueseliatext Dipsmarinadelilatextsuesslilatext

GriechenlandBeliebteste Lebensmittel

(Stand: Februar 2014)

  • Griechenland gilt als Inselstaat, auch wenn 80% des Landes aus Bergen bestehen. So gehört Griechenland natürlich zur mediterranen Küche, die mit viel Olivenöl kocht, aber durch die vielen Bergregionen keine großen Mengen an Rinder- oder Schweinefleisch produzieren kann. Durch den gestiegenen Fleischkonsum der Griechen und ihrer vielen Touristen, muss sogar das beliebte Schafsfleisch aus Neuseeland eingeführt werden.
  • Die griechische Esskultur ist so alt, dass darüber sogar in den Schriften von Homer darüber berichtet wird, dass vor über 2000 Jahren Oliven, Feigen, Granatäpfel, Quitten und Wein auf dem täglichen Speiseplan standen. Natürlich hat auch Griechenland durch politische und ethnische Einflüsse die Essgewohnheiten angepasst. Durch regen Handel im Laufe der Jahrtausende sind zu den typischen Lebensmitteln wie Fisch, Schaf- und Ziegenfleisch auch Gewürze aus Arabien, sowie Auberginen, Zitrusfrüchte oder Kaviar in die griechische Küche aufgenommen worden.
  • Einige der beliebtesten Gerichte in ganz Griechenland sind so auch aus dem arabischen Raum zum Inselstaat gekommen. Unter anderem Moussaka (gegrillte Auberginen, frittierte Kartoffeln und Béchamelsauce). So werden viele Gerichte in der griechischen Küche hergestellt und es verwundert nicht, dass es sogar antike Funde eines Grills gibt, die im Museum Agora in Athen zu bewundern sind.
    So wie andere Kulturen Griechenland beeinflusst haben, hat der Inselstaat vielen Gewürzen seinen Namen gegeben z.B. Minze, Koriander, Basilikum, Thymian, Oregano, oder gar Petersilie. Trotzdem haben die Griechen auch eine süße Ader wie bei Baklavas, einem typischen Nachtisch, der wie viele Nachspeisen gerne zusätzlich mit Honigsirup übergossen wird und deshalb zu den echten „Plombenziehern“ gehört.
  • Berühmt sind neben Moussaka natürlich auch die Klassiker der griechischen Küche zu denen auch Souvlaki (Fleischspieße), Gyros (Schweinefleisch vom Drehspieß geschnitten), oder Tsatsiki  (Knoblauchquark) gehören, ohne die man sich einen Besuch beim hiesigen Griechen nicht vorstellen kann.
  • Getrunken wird in Griechenland gerne Retsina (geharzter Weißwein) und als Aperitif Quzo (klarer Brand mit Anisaroma), der gerne zu leichten Vorspeisen, wie gerilltem Oktopus, gereicht wird, aber auch Metaxa (Weinbrand mit Kräutern). Durch die große Hitze im Sommer essen die Einheimischen amMittag lieber leichte Salate mit Tomaten, Oliven, Schafskäse zusammen mit Weißbrot, das wie Wasser fast automatisch zu jeder Mahlzeit serviert wird. Lieblingsgetränk der Griechen ist Kaffee, der wie Mokka aus Pulver gebrüht wird und sehr stark ist. Zu allen Hauptgerichten werden Reis und Pommes Frites gereicht. Die Griechen selber essen gerne im Kreis der Familie am Abend, denn das Essen ist genauso wichtig wie die Gesellschaft dazu.

Die beliebtesten Fastfood Gerichte

  1. Pita Gyros (gibt es in Griechenland nicht im Restaurant, sondern nur am Imbiss und Straßenständen)
  2. Bifteki (Hackfleisch Frikadellen)
  3. Dolmadakia (gefüllte Weinblätter mit Reis und verschiedenen Gemüsen)

Die beliebtesten Restaurant/ Kantinen Gerichte

  • Fisch- und Lammgerichte
  • Moussaka
  • Souvlaki

Beliebteste Küche

Griechische Küche mit Einflüssen aus Italien, Arabien und dem Balkan

Nationalgetränk

Quzo, Kaffee

Navigation

el Stefano-Magazin

Die Grillsaison ist vorbei!

Posted on Okt - 16 - 2017

Bericht: Food Trend

Posted on Feb - 8 - 2016

Zauberbohnen

Posted on Nov - 8 - 2015

Kunst in der Küche

Posted on Okt - 22 - 2015

Aktuelle Rezepte

Kaffee Karamell-Orange

Datum: Mai - 27 - 2016

Sushi & Maki

Datum: Mai - 20 - 2016

Spaghetti al Funghi

Datum: Mai - 13 - 2016

Sächsische Eierschecke

Datum: Mai - 6 - 2016

Wir für Andere

  • 4Kids Kinder Lernvideos
  • el Stefano unterstützt die elterninitiative Marburg e.V.