fleischlilatextnudelnlilatextreisliliatext2gefluegellilatextfischlilatextgemueseliatext Dipsmarinadelilatextsuesslilatext
Benötigte Zutaten
  • 2 Brioche Brötchen
  • 1 Orange, unbehandelt
  • 100 g Ziegenkäse
  • 100 g Champignons
  • 1 Stängel Basilikum, frisch
  • 4 Scheiben Schinken, kräftig
  • 2 Strauchtomaten
  • 1 Esslöffel Butterschmalz
  • 1 Teelöffel Thymian, getrocknet
  • 1 Teelöffel Basilikum, getrocknet
  • Salz und Pfeffer
Küche: Zeit: 25 Minuten Für: 2 Personen
Zubereitung

Zutaten Brioche Burger

Die Pilze putzen, nicht waschen (ist bei Zuchtchampignons nicht notwendig). Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Den runden Ziegenkäsetaler teilen und in jeweils zwei Schinkenscheiben einwickeln (zum Beispiel Schwarzwälder Schinken) und in dem Butterschmalz bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Minuten anbraten.

Anschließend die halbierten Pilze bei hoher Temperatur etwa 4-5 Minuten in denselben Fett scharf anbraten, nicht länger!

Aus der Orange zwei dicke Scheiben schneiden und den Rand abtrennen.

Legen Sie die Zutaten auf das aufgeschnittene Brioche und legen dieses auf ein Blech mit Backpapier.Die obere Hälfte des Brötchens mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf das Papier legen.

Backen

Für etwa 4-5 Minuten im Ofen mit der Grillfunktion anrösten und anschließend mit frischem Basilikum dekorieren und servieren.

Tipps

  • Als Variante können auch kleine Rindersteaks oder ein schöner Serranoschinken verwendet werden. Von jeder Seite 1 Minute anbraten und auf den Ziegenkäse legen (auch ein französischer Weichkäse ist geeignet).
  • Verteilen Sie die getrockneten Kräuter nach dem Grillen über den Burger, so verbrennen diese nicht!
  • Sie können auch andere Brötchen/ Teigvarianten ausprobieren, bei Brioche ist die leichte Süße als Kontrast sehr reizvoll.
  • Dieser Burger benötigt keine Saucen, da er eine Vielzahl an Aromen für die Zunge bereithält, die sich ohne Mitbewerber besser im Gaumen entfalten können.
  • Für eine vegane Variante kann man schön geräucherten Tofu verwenden und veganen Käse. Pilze sind in jedem Fall vegan, da diese weder zu den Pflanzen noch Tieren zählen, sie sind eine eigene Gattung, sehr gesund und ein hervorragender Eiweißersatz!
  • Wer es nicht ganz so sauer mag, legt einfach eine Scheibe Mango oder eine frische Ananas (nicht aus der Dose) auf, der Fruchtgeschmack bleibt erhalten und die Frische auf der Zunge ebenfalls :-)

Steakburger

Rezept bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
el-Stefano wünscht guten Appetit!
Art: Rezeptkategorie:

el Stefano-Magazin

Die Grillsaison ist vorbei!

Posted on Okt - 16 - 2017

Bericht: Food Trend

Posted on Feb - 8 - 2016

Zauberbohnen

Posted on Nov - 8 - 2015

Kunst in der Küche

Posted on Okt - 22 - 2015

Aktuelle Rezepte

Kaffee Karamell-Orange

Datum: Mai - 27 - 2016

Sushi & Maki

Datum: Mai - 20 - 2016

Spaghetti al Funghi

Datum: Mai - 13 - 2016

Sächsische Eierschecke

Datum: Mai - 6 - 2016

Wir für Andere

  • 4Kids Kinder Lernvideos
  • el Stefano unterstützt die elterninitiative Marburg e.V.