fleischlilatextnudelnlilatextreisliliatext2gefluegellilatextfischlilatextgemueseliatext Dipsmarinadelilatextsuesslilatext
Benötigte Zutaten
  • Erdbeereis
  • 300 g Erdbeeren
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 100 g Süße Sahne
  • Milchshake für 2 Personen
  • 250 g Erdbeeren
  • 250 ml Vollmilch
  • 2 Esslöffel Zucker, bei Bedarf
Küche: Zeit: 15 Minuten Für: 2 Personen
Zubereitung

Erdbeerkörbchen

Entfernen Sie das Grün von den Erdbeeren und spülen Sie diese kurz unter kaltem Wasser ab (nicht Wässern, sonst verlieren die Früchte Aroma).

Für den Milchshake geben Sie Früchte und Milch in ein hohes Gefäß und mixen alles kräftig für 30 Sekunden mit einem Pürierstab. Durch die eingebrachte Luft schmeckt der Shake super sahnig – fertig!

Für das Eis schlagen Sie die Sahne mit Zucker und Vanillinzucker steif.

Mixen Sie die Erdbeeren mit dem Pürierstab und mischen Sie 2 Drittel des Fruchtmus unter die Sahnemasse. Füllen Sie die Masse in kleine Schälchen und geben Sie die restlichen pürierten Erdbeeren mit einem Trichter in die Mitte der Sahneeismasse.

Dekorieren Sie das Eis mit Minzeblättchen und ganzen Früchten beim Servieren.

Stellen Sie das Eis für etwa 3 Stunden in das Gefrierfach – fertig ist Ihr eigenes leckeres Eis mit einem Kern aus Fruchtmark!

Tipps

  • Das schnellste Ergebnis erzielen Sie, wenn alle Zutaten möglichst aus dem Kühlschrank kommen.
  • Decken Sie die Eisbecher mit Frischhaltefolie ab, so entstehen weniger Eiskristalle auf der Oberfläche.
  • Je größer der Behälter, desto länger benötigt das Eis um fest zu werden.
  • Probieren Sie als Alternative Himbeeren, Blaubeeren oder auch mal frische Ananas (siehe Rezept).
  • Hierfür eignen sich hervorragend reife Bananen (siehe Rezept), die das volle Aroma besitzen, und schon ruhig ein paar Flecken haben dürfen.
  • Verwenden Sie selbst gemachten Vanillezucker, indem Sie 1 leere Vanilleschote mit einem kg Zucker in eine Vorratsdose füllen. Nach etwa fünf bis sieben Tagen haben Sie echten eigenen Vanillezucker.
  • Sie benötigen keine Eismaschine und kein riesiges Gefrierfach. Günstiger und besser können Sie kein Eis selber machen, und Sie wissen was drin ist. Einfach einmal ausprobieren.
  • Wem das auch zu viel Mühe ist, kann die Erdbeeren einfrieren oder gleich Tiefkühlobst verwenden. Die Milch oder Sahne für eine halbe Stunde mit ins Gefrierfach packen, dann die Erdbeeren (oder andere Obstsorten) mit Milch und Zucker in einem hohen Gefäß mit dem Mixstab pürieren, fertig ist Ihr cremiges Eis. Bei Sahne wird zuerst Fruchtmus mit dem Mixstab hergestellt und danach wird die kalte Sahne untergehoben. So können Sie sofort Ihr Eis genießen!

Rezept bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
el-Stefano wünscht guten Appetit!
Art: Rezeptkategorie:

el Stefano-Magazin

Die Grillsaison ist vorbei!

Posted on Okt - 16 - 2017

Bericht: Food Trend

Posted on Feb - 8 - 2016

Zauberbohnen

Posted on Nov - 8 - 2015

Kunst in der Küche

Posted on Okt - 22 - 2015

Aktuelle Rezepte

Kaffee Karamell-Orange

Datum: Mai - 27 - 2016

Sushi & Maki

Datum: Mai - 20 - 2016

Spaghetti al Funghi

Datum: Mai - 13 - 2016

Sächsische Eierschecke

Datum: Mai - 6 - 2016

Wir für Andere

  • 4Kids Kinder Lernvideos
  • el Stefano unterstützt die elterninitiative Marburg e.V.