fleischlilatextnudelnlilatextreisliliatext2gefluegellilatextfischlilatextgemueseliatext Dipsmarinadelilatextsuesslilatext
Benötigte Zutaten
  • Grundteig
  • 250 g Mehl
  • 4 Eier Größe L (5 Eier Größe M)
  • 500 ml Vollmilch
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Als deftige Hauptmahlzeit
  • 8-10 Scheiben Alpen-/ Frühstücksspeck
  • 4 Esslöffel Parmesan
  • 2-3 Schalotten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 halber Bund Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
  • Als süße Nachspeise oder Hauptmahlzeit
  • 2-3 mittelgroße Äpfel
  • 1 Limette/ Zitrone, ausgepresst
  • 100 g Rosinen oder Cranberries
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz
Küche: Zeit: 15 Minuten Für: 4-6 Personen
Zubereitung

Zutaten Palatschinken

Verrühren Sie zunächst Mehl, Eier und Backpulver zu einem glatten Teig und fügen dann die Milch hinzu. Lassen Sie den Teig etwa 15 Minuten gehen.

Deftige Hauptmahlzeit: Zupfen Sie den Alpenspeck klein, würfeln Sie die Schalotten und die Paprika und schwitzen Sie die Zutaten mit 1 Teelöffel Butterschmalz (pro Palatschinken) für 1 Minute in der Pfanne bei mittlerer Hitze an.

Geben Sie jetzt soviel Teig in die Pfanne, bis der Boden vollständig bedeckt ist. Salzen Sie nur wenig (Speck und Käse haben schon viel Salz), Pfeffern Sie nach belieben und geben Sie nach 2 Minuten 1 Esslöffel Parmesan und etwas Schnittlauch darüber und drehen dann den Pfannkuchen um. Nach 3 Minuten ist er fertig!

Süßer Nachtisch: Schälen und würfeln Sie die entkernten Äpfel. Beträufeln Sie die Apfelwürfel mit dem Limettensaft (dann wird der Apfel nicht braun) und mengen Sie die restlichen Zutaten darunter. Geben Sie ein paar Esslöffel der Apfelmasse mit Butterschmalz in die Pfanne und bedecken Sie die Zutaten mit Teig. Nach drei Minuten wenden und nach weiteren 3 Minuten ist das österreichische Nationalgericht fertig.

Tipps

  • Ersetzen Sie den Alpenspeck durch frische Pilze und machen Sie daraus ein vegetarisches Gericht!
  • Manche Köche schwören darauf die Hälfte der Milch durch Mineralwasser zu ersetzen. Schlechter schmeckt der Pfannekuchen dadurch nicht und den Rest überlasse ich gerne Ihnen ;-)
  • Für die süße Mahlzeit mischen Sie noch ca. 50 g Mandelblättchen unter die Apfelmasse.
  • Sie können so ziemlich alles in die Pfanne werfen wonach Ihnen der Sinn steht, den der Pfannkuchen ist ja nur eine Art Geschmacksträger Ihrer Fantasie :-)
  • Stellen Sie Vanillezucker selber her, indem Sie eine ausgekratzte Vanilleschote mit einem Kilogramm Zucker in eine Vorratsdose füllen. Nach etwa fünf bis sieben Tagen haben Sie eigenen echten Vanillezucker.

Rezept Palatschinken

Rezept bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
el-Stefano wünscht guten Appetit!
Art: Rezeptkategorie:

el Stefano-Magazin

Die Grillsaison ist vorbei!

Posted on Okt - 16 - 2017

Bericht: Food Trend

Posted on Feb - 8 - 2016

Zauberbohnen

Posted on Nov - 8 - 2015

Kunst in der Küche

Posted on Okt - 22 - 2015

Aktuelle Rezepte

Kaffee Karamell-Orange

Datum: Mai - 27 - 2016

Sushi & Maki

Datum: Mai - 20 - 2016

Spaghetti al Funghi

Datum: Mai - 13 - 2016

Sächsische Eierschecke

Datum: Mai - 6 - 2016

Wir für Andere

  • 4Kids Kinder Lernvideos
  • el Stefano unterstützt die elterninitiative Marburg e.V.