fleischlilatextnudelnlilatextreisliliatext2gefluegellilatextfischlilatextgemueseliatext Dipsmarinadelilatextsuesslilatext
Benötigte Zutaten
  • 1 kg Schweinenacken – schulter, - rücken
  • 2 Knoblauchzehen, grob geschnitten
  • 1 Zwiebel, in Scheiben
  • Rub (Gewürzmischung)
  • 2 Teelöffel (TL) Paprika, edelsüß
  • 2 TL Kümmel
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Salbei
  • 1 TL Estragon
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Zimt
  • Barbecue Sauce
  • 300 g Ketchup
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 50 g Honig
  • 35 g Senf
  • 75 ml Orangensaft
Küche: Zeit: 35 Minuten Für: 4-6 Personen
Zubereitung

Fleisch mit Rub

Das Fleisch kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und eventuelle Sehnen entfernen (parieren).

Die Gewürze in einem Mörser gut zermalen und das Fleisch damit trocken einreiben. Anschließend in einer Vorratsdose über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Das Fleisch 2 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur erreichen kann (sonst wird es zäh), mit Zwiebeln und Knoblauch bedecken und in eine doppelte Lage Alufolie einwickeln mit dem Verschluss nach oben, sonst läuft der Bratensaft aus. Ein Bratschlauch erfüllt natürlich dasselbe Prinzip und zudem können Sie dem Schätzchen beim Garen zusehen.

1 Stunde bevor das pulled Pork fertig ist, die Zutaten für die Sauce vermischen. Mischen Sie die Sauce mit dem Fleisch oder reichen Sie diese in einem Schälchen.

Dazu passt ein frischer Salat und knuspriges Weißbrot.

Backen

Das Fleisch auf einen Rost legen, mittlere Schiene mit einem Stahlbackblech darunter, auf das alle 60 – 90 Minuten ½ Liter Wasser gegossen wird. Der Ofen wird auf 150 Grad vorgeheizt mit Ober- und Unterhitze (Umluft 130). Die Garzeit beträgt 5 Stunden plus ½ Stunde Ruhezeit im ausgeschalteten Ofen.

Tipps

  • Machen Sie daraus ein klassisches Essen mit Klößen und Rotkohl – schmeckt himmlisch!
  • Wer ein Fleischthermometer hat, kann den Ofen ausschalten, wenn die Kerntemperatur 90 Grad erreicht hat.
  • Das Fleisch kann auch in einem Smoker (Grill ohne direkte Hitze) für etwa 8 – 10 Stunden bei konstant 120 Grad gegrillt werden (nur für Könner mit Stehvermögen).
  • Je niedriger die gewählte Temperatur ist, desto zarter wird das Fleisch. Die echten Liebhaber zelebrieren den Garvorgang und gehen selten über 100 Grad. Dann dauert die Zubereitung allerdings ebenfalls 8 Stunden im Ofen, aber wer dabei ruhig schlafen kann, sollte sich diesen Spaß über Nacht gönnen oder wirklich seeeeehr früh austehen ;-)

Pulled Pork

Rezept bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnittlich: 4,75 von 5 Sternen)
Loading...
el-Stefano wünscht guten Appetit!
Art: Rezeptkategorie:

el Stefano-Magazin

Die Grillsaison ist vorbei!

Posted on Okt - 16 - 2017

Bericht: Food Trend

Posted on Feb - 8 - 2016

Zauberbohnen

Posted on Nov - 8 - 2015

Kunst in der Küche

Posted on Okt - 22 - 2015

Aktuelle Rezepte

Kaffee Karamell-Orange

Datum: Mai - 27 - 2016

Sushi & Maki

Datum: Mai - 20 - 2016

Spaghetti al Funghi

Datum: Mai - 13 - 2016

Sächsische Eierschecke

Datum: Mai - 6 - 2016

Wir für Andere

  • 4Kids Kinder Lernvideos
  • el Stefano unterstützt die elterninitiative Marburg e.V.