fleischlilatextnudelnlilatextreisliliatext2gefluegellilatextfischlilatextgemueseliatext Dipsmarinadelilatextsuesslilatext
Benötigte Zutaten
  • 200 g Schokolade (ab 70%)
  • 200 g Butter
  • 500 g Fondant
  • 4 Eier, getrennt, davon nur 2 Eigelbe
  • 60 g Puderzucker
  • 60 g Mehl
  • 50 g Mandelstifte
  • 1 Orange, unbehandelt, davon die Schale
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 6 Esslöffel Orangenmarmelade
  • 2 Esslöffel Stärke
  • 1 Backform bis 20 Zentimeter Durchmesser
Küche: Zeit: 30 Minuten Für: 6 Personen
Zubereitung
Schokomasse

Schokomasse

Schlagen Sie die Eiweiße mit 1 Esslöffel Zucker sehr steif.

Schmelzen Sie die Butter mit der Schokolade über einem Wasserbad langsam auf (nicht über 50 Grad, sonst verliert die Schokolade ihren Glanz) und geben Sie die abgeriebene Orangenschale mit der Prise Salz hinzu.

Rühren Sie anschließend den Puderzucker und den Zimt unter und dann das Mehl, bis eine glatte Masse entsteht. Danach werden 2 Eigelbe untergehoben sowie der Eischnee.

Geben Sie zum Schluss die Mandelstifte dazu und verteilen Sie die Schokoladenmasse in einer gefetteten Kuchenform.

Nach dem backen auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Backen

Ofen auf 180° Grad vorheizen, In der mittleren Schiene für 25-30 Minuten backen mit Ober- und Unterhitze (Umluft 160° Grad).

Ist der Schokokuchen abgekühlt, schneiden Sie in zwei Platten und verteilen Sie die Orangenmarmelade auf der unteren Hälfte und setzen Sie den oberen Teil wieder auf.

Sollte der Kuchen uneben sein, stellen Sie aus den zwei übrig gebliebenen Eigelben, 100 g Puderzucker sowie 100 g Butter eine Buttercreme her (wie Frankfurter Kranz) und glätten Sie damit die Oberfläche.

Anschließend rollen Sie den Fondant mit einer Kuchenrolle aus und benetzen dabei die Rolle und die Arbeitsfläche immer wieder mit Speisestärke, so klebt die Zuckermasse nicht an.

Danach wird der ausgerollte Fondant über den Kuchen gelegt und mit einem Spatel oder großen Messer mit breiter Klinge glatt gestrichen. Wer mag kann den Fondant festlich verzieren.

Tipps

  • Lassen Sie den Fondant weg und geben Sie eine Schokoladenglasur über den Kuchen.
  • Beträufeln Sie die aufgeschnittenen Hälften mit Orangenlikör.
  • Wenn Sie den Kuchen gerne warm servieren möchten, lassen Sie alle weiteren Schritte nach dem Backen weg und nehmen Sie den Kuchen nach 15 Minuten aus dem Ofen, dann ist der Kern noch flüssig!
  • Einfache Verzierungen bekommen Sie mit Marzipan und Backförmchen hin, für die Rosen sehen Sie bitte diese Anleitung!
  • Noch ein kleiner Tipp von mir. Backen Sie ruhig nachts, aber fotografieren Sie am Tag, dann werden die Bilder besser ;-)

Schokoladenkuchen

Rezept bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
el-Stefano wünscht guten Appetit!
Art: Rezeptkategorie:

el Stefano-Magazin

Die Grillsaison ist vorbei!

Posted on Okt - 16 - 2017

Bericht: Food Trend

Posted on Feb - 8 - 2016

Zauberbohnen

Posted on Nov - 8 - 2015

Kunst in der Küche

Posted on Okt - 22 - 2015

Aktuelle Rezepte

Kaffee Karamell-Orange

Datum: Mai - 27 - 2016

Sushi & Maki

Datum: Mai - 20 - 2016

Spaghetti al Funghi

Datum: Mai - 13 - 2016

Sächsische Eierschecke

Datum: Mai - 6 - 2016

Wir für Andere

  • 4Kids Kinder Lernvideos
  • el Stefano unterstützt die elterninitiative Marburg e.V.