fleischlilatextnudelnlilatextreisliliatext2gefluegellilatextfischlilatextgemueseliatext Dipsmarinadelilatextsuesslilatext

TürkeiBeliebteste Lebensmittel

(Stand: Februar 2014)

  • Die türkische Küche stammt in seinem Ursprung aus der Tradition der nomadischen Turkvölker mit Einflüssen der indischen, persischen, islamisch-arabischen. Küche und Esskultur. Selbst der Mittelmeerraum und der Kaukasus haben ihre Spuren im türkischen Essen hinterlassen. Durch den religiösen Einfluss des Islam wird auch die Kultur des Schächtens (bestimmte Art der Tierschlachtung) beachtet.
  • In der Türkei ist ein Essen, bei dem kein Brot gereicht wird undenkbar. So verwundert es auch nicht, dass das traditionelle türkische Volksbrot (Ekmek) einen staatlich fixierten Preis hat. Es gibt viele Brotsorten in der Türkei, Schwarz- und Graubrot sind aber nicht so beliebt, wie das einheimische Weißbrot und wird deshalb nur selten in den Bäckereien (Fırın) angeboten. Sauerteig- und Schwarzbrot wird noch oft in den Dörfern in einem Lehmofen gebacken und auf ländlichen Wochenmärkten verkauft.
  • Das Frühstück kann in der Türkei karg ausfallen und besteht dann nur aus Brot, Käse und einer Tasse Tee. Aber auch in der Türkei weiß man ein reichhaltiges Frühstück zu schätzen und erweitert es gerne durch Honig, Schafskäse (Beyaz Peynir), mit Käse gefüllte Blätterteigröllchen (Sigara Böreği), oder gar Sucuklu Yumurta (Rührei mit kräftiger Sucuk-Wurst)., aber auch das normale Frühstücksei wird hier zum Frühstück gegessen.
  • Zu Getränken oder als Vorspeise werden in der türkischen Küche so genannte Meze (Appetithäppchen) gereicht, die aus Käse, Wurst, Joghurt und vielem mehr bestehen können, ganz in der Tradition der arabischen Essgewohnheiten. Aber auch Suppen wie Grüne- oder Rote Linsensuppe werden als Vorspeise oder Hauptmahlzeit gereicht, je nach Anlass und Hunger. Die Vielfalt an warmen und kalten Vorspeisen mit Gemüse, Fleisch, Fisch (Bonito z.B. mit Zitrone beträufelt), ob gebratene Leber nach albanischer Art (Arnavut Ciğeri), oder Gemüsepuffer aus Zucchini mit Dill (Mücver), die Auswahl schein schier grenzenlos zu sein. Wer da nichts findet bleibt besser zu Hause!
  • Die Salate haben mit Zucchini, Auberginen, Schafskäse, Tomaten, Knoblauch uns vielem mehr einen mediterranen Charakter und könnte genauso auch in Italien, Spanien, Griechenland oder Frankreich serviert werden. Die Marinade besteht meistens aus Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft, was den Geschmack nicht überdeckt und leicht bekömmlich ist.
  • Natürlich wollen wir hier auch kurz auf die große Vielfalt der Fleischgerichte eingehen, angefangen bei Köfte (Frikadelle), die es in einer fast Deutschen Ausführung gibt, aber in unzähligen Varianten zu finden ist. Das berühmteste Gericht aus der Türkei ist sicher der Döner Kebap (gegrilltes Fleisch vom Spieß geschnitten). Allerdings hat das Gericht in der Türkei, wo meistens Lammfleisch verwendet wird, nichts mit dem Schnellimbiss Essen aus Deutschland zu tun. In der Türkei wird das Fleisch zwar auch von einem Drehspieß geschnitten, aber dann auf einem Teller angerichtet und mit Joghurt, Salat, Reis und geschnittenem Fladenbrot serviert. Die Variante alles in ein Fladenbrot zu packen und mitzunehmen ist in der Türkei eher unbekannt. Auch in der Türkei gibt es Baklava (in Sirup getränkte Süßspeise, aus dünnem Teig hergestellt der Pistazien oder Nüsse enthält) Hiervon gibt es diverse Abänderungen, bis hin zur Käsefüllung
  • Als Getränk bevorzugen die Einheimischen Wasser (immer ohne Kohlensäure und nie aus der leitung aus gesundheitlichen Gründen) und Getränke aus Joghurt (Ayran) oder Milch, aber auch schwarzer Tee (erst 1930 aus Russland eingeführt) und starker türkischer Kaffee gehört zum täglichen bedarf.

Die beliebtesten Fastfood Gerichte

  1. Lahmacun, (türkische Pizza mit Hackfleisch und Gemüse, als Variante „scharf“ oder „mild“)
  2. Döner Kebap
  3. Köfte

Die beliebtesten Restaurant/ Kantinen Gerichte

Die Türken essen zu Hause oder auf Wochenmärkten gerne Gözleme, dass sind dünne, meist würzig gefüllte Fladenbrote aus Yufka Teig. Zu den beliebtesten Gerichten der Türken zählt Kuru Fasulye

(Eintopf aus weißen Bohnen).

Beliebteste Küche

Türkische Küche mit Einflüssen aus Arabien, Mittelmeerraum und dem Balkan

Nationalgetränk

Rakı (Anisschnaps mit eiskaltem Wasser verdünnt, dann entsteht eine milchigweiße Färbung und der Anisgeschmack tritt in den Hintergrund. Das Getränk wird deshalb auch „Löwenmilch“ genannt)

Navigation

el Stefano-Magazin

Die Grillsaison ist vorbei!

Posted on Okt - 16 - 2017

Bericht: Food Trend

Posted on Feb - 8 - 2016

Zauberbohnen

Posted on Nov - 8 - 2015

Kunst in der Küche

Posted on Okt - 22 - 2015

Aktuelle Rezepte

Kaffee Karamell-Orange

Datum: Mai - 27 - 2016

Sushi & Maki

Datum: Mai - 20 - 2016

Spaghetti al Funghi

Datum: Mai - 13 - 2016

Sächsische Eierschecke

Datum: Mai - 6 - 2016

Wir für Andere

  • 4Kids Kinder Lernvideos
  • el Stefano unterstützt die elterninitiative Marburg e.V.